Gaming » Digitale Lernspiele für Kinder
Aktualisiert am 28.08.2021

Digitale Lernspiele für Kinder

Anstatt die Schulbank zu drücken, können Lerninhalte auch durch Spiele vermittelt werden. Das sogenannte spielbasierte Lernen hat nicht nur den Weg in die Schulen gefunden. Wir haben euch Tipps und Empfehlungen für besonders herausragende Lernspiele zusammengestellt.

Spiele made in Austria

Die Spieleindustrie in Österreich ist zwar klein aber braucht sich dennoch nicht verstecken. So entwickelte das Wiener Entwicklerstudio Moon Studios das vielfach ausgezeichnete und international bekannte Abenteuerspiel ‚Ori and the Blind Forest‘. Mittlerweile gibt es auch einen Nachfolger und Portierungen auf Konsolen.

In Sachen Lernspiele wird es etwas schwieriger. Das liegt vor allem daran, dass gute Lernspiele nicht einfach zu entwickeln sind. Das Lernen soll zur Nebensache werden, dann wird es auch gerne öfters gespielt und die Motivation geht nicht verloren.

Mit einem kleinen Roboter Physik verstehen

Mit ‚Ludwig‘ schaffte das Entwicklerstudio ‚ovos‘ aus Wien Lerninhalte für Physik zum Thema Erneuerbare Energien auf spannende Weise zu vermitteln. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines kleinen niedlichen Roboters dessen Raumschiff abgestürzt ist. Um sein Schiff zu reparieren, müssen knifflige Rätsel gelöst werden. Mehr wollen wir dazu nicht verraten.

Ludwig wurde in Zusammenarbeit mit Physikdidakten, Lehrer und Schüler entwickelt und basiert auf dem Physik-Lehrplan der 5. bis 8. Schulstufe. Seit 2011 wird Ludwig auch im Schulunterricht eingesetzt. 

Wirtschaftssimulation – GameDev Tycoon

In GameDev Tycoon gilt es ein Entwicklerstudio aufzubauen, indem man Videospiele veröffentlicht und einen Bestseller landet. Der Spieler startet als Ein-Personen Unternehmen in den Achtzigern und lernt mit der Zeit richtig zu wirtschaften. Von eigenen Büro, über Personal einstellen bis hin zu neuen Technologien erforschen, ist alles dabei.

Zwar ist das Spiel schon fast ein Jahrzehnt auf dem Markt aber erst seit ein paar Jahren schaffte es auch in den App Stores. Dank dem Entwicklerstudio ‚Rarebytes‘ aus Österreich ist die Wirtschaftssimulation auch auf iOS und Android verfügbar. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, kann sich eine Demo-Version für PC, Linux oder Mac holen.

Tierisch einfach - Englisch lernen

Das Abenteuerspiel ‚Squirrel & Bär‘ aus Deutschland bringt Kinder zwischen 3 und 9 Jahren aufspannende Weise die Sprache Englisch bei. Die zwei Tieren müssen kranke Bienen retten. Um an eine Heilpflanze zu kommen, muss mit den anderen Tieren des Waldes gesprochen werden. Allerdings sprechen alle diese Tiere Englisch.

Mehr als drei Stunden Spielspaß mit zwei Schwierigkeitsstufen und 22 wieder spielbare Kapitel warten auf die jungen Abenteurer. Das preisgekrönte Lernspiel kann ganz ohne Vorkenntnisse losgespielt werden und ist als App auf iOS sowie Android verfügbar.

Kleine Monster mit Kopfrechnen bekämpfen

Unter den Lernspielen zählt Mathematik zu den häufigsten Themen. Schnell lassen sich hier im Internet Lernspiele finden aber eines hat uns ganz besonders überzeugt.

Bei ‚The Counting Kingdom‘ (auch auf Deutsch erhältlich) verteidigen Spieler ihre Burg vor herannahenden Monstern. Mit Kopfrechnen und ganz ohne Zeitdruck können die kleinen Monster platt gemacht werden. Die Gegner haben Zahlen aufgedruckt und können mit anderen kombiniert werden. Sollte die Summe eine Zahl ergeben, die der Spieler auf einem Zauberspruch hat, dann verschwinden die Monster mit einem ordentlich Wumms.

Wörter richtig schreiben lernen mit Scribblenauts

Bei Scribblenauts geht es eigentlich nicht wirklich um das Schreiben und es ist kein Lernspiel an sich. Die Spieler erschaffen sich eine eigene Welt indem sie Dinge durch Eintippen von Wörtern erscheinen lassen. Alles Geschriebene erwacht so zum Leben.

So können Kinder ihre Fantasie freien Lauf lassen und sie lernen die Wörter richtig zu schreiben. Denn das Spiel korrigiert falsch Geschriebenes oder zeigt ähnliche Wörter an. Dadurch entsteht keine Frustration und außerdem werden andere Wörter auch entdeckt. Mit Scribblenauts können auch viele anderen Sprachen trainiert werden.  

Es gibt natürlich viele weitere herausragende Lernspiele, auch in Form von Brettspielen. Vor allem Spiele zum Ausdrucken (sogenanntes Print & Play) erfreut sich seit Beginn der Corona Pandemie immer mehr Beliebtheit. Wer sich spielerisch mit Umweltthemen auseinandersetzen möchte, der kann einen Blick auf das kostenlose Spiel zum Österreichischen Umweltzeichen namens EcoNerds werfen.

Wie finde ich pädagogisch geeignete Spiele?

Wer der Meinung ist, dass Kinder ohnehin durch Videospiele etliches Lernen aber nicht sicher ist welche Spiele auch tatsächlich kindgerecht sind, kann sich unter bupp.at informieren. Die österreichische Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen (kurz BuPP) prüft regelmäßig Videospiele und gibt eine Orientierungshilfe für Eltern bei digitalen Spielen. Darüber hinaus finden Sie auf der Plattform Hintergrundinformationen und Tipps zum Umgang mit Videospielen. Denn die USK- und PEGI-Kennzeichnung sagen wenig über die Qualität eines Spiels aus und auch nicht, ab welchem Alter das Spiel spielbar ist.

 

Kein Lernspiel aber mit unserem eigenen Spiel 'King of the Ping' gibt es immer etwas zu gewinnen!

» Jetzt spielen

 


Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming

Erstellt am 14.05.2021

Brettspiele im Internet spielen

Seitdem Ausbruch der Corona-Pandemie erfreuen sich Gesellschaftsspiele hoher Beliebtheit. Allerdings war die Brettspielbranche schon vor Corona im Höhenflug.

Erstellt am 05.03.2021

Bugs in Spielen: Die 5 verrücktesten Fehler

Wenn ein Computerspiel reibungslos ohne Abstürze oder unerwartete Fehler funktioniert, dann freut es Spieler und Hersteller. Manchmal machen aber kleine Fehler ein Spiel erst so richtig amüsant. Deswegen zeigen wir unsere Top 5 der verrücktesten Fehler in Videospielen der letzten 40 Jahre.

Erstellt am 21.12.2020

Among Us – Die Neuauflage des Schulausflug-Klassikers „Mafia“

Ein simples Gesellschaftsspiel aus den 80er Jahren wird zur Videospiel-Sensation des Jahres! Einige von Ihnen kennen vielleicht noch das Gruppenspiel „Mafia“, welches auf keinem Schulausflug, Jungscharlager, oder Pyjamaparty fehlen durfte. Among Us hat sich dieses Spielkonzept als Vorbild genommen und erfreut sich heute an rekordverdächtigen Spielerzahlen.