Sicher Surfen » Wie sicher sind der Grüne Pass und die Grüner Pass App?
Aktualisiert am 13.10.2021

Wie sicher sind der Grüne Pass und die Grüner Pass App?

Der Grüne Pass gilt als Nachweis, dass man genesen, geimpft oder getestet ist. Aber wie sicher sind der analoge Pass und die Grüner Pass App?

Seit Beginn des Sommers begleitet uns der Grüne Pass in seiner digitalen und analogen Form, der in Zeiten der Pandemie zu einem wichtigen Nachweis ähnlich dem Reisepass oder Führerschein geworden ist. Themen rund um mögliche Sicherheitsmängel wurden von Beginn an kontrovers diskutiert. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns damit, wie sicher die analoge Form des Passes und die Grüner Pass App wirklich sind.

Seit 01. Juli 2021 sind der Grüne Pass bzw. die Grüner Pass Appin allen 27 EU-Ländern, der Schweiz, Island, Norwegen und Liechtenstein in Kraft und gelten seither als Nachweis der 3-G-Regel. Ob im Restaurant, Kino, Theater oder Fitnessstudio, im Urlaub sowie auf Reisen – in vielen Bereichen dienen sie als Eintrittskarte und ermöglichen mehr Reisefreiheit.

Was ist der Grüne Pass?

Im Großteil Österreichs gilt die 3-G-Regel. Der „Grüne Pass“ dient hierbei als Oberbegriff für den einfachen und sicheren Nachweis, dass man entweder geimpft, genesen oder getestet ist und umfasst Impf-, Genesungs- oder Testzertifikate, die mit einem individuellen, EU-weit gültigen QR-Code versehen sind.

Wie funktioniert der Grüne Pass?

Wenn Sie Ihren Grünen Pass herunterladen möchten, können Sie diesen mittels Handysignatur oder Bürgerkarte unter gesundheit.gv.at abrufen. Darüber hinaus werden die entsprechenden Nachweise auch von den Test- und Impfstellen direkt ausgestellt bzw. kann man sich diese bei Vorweis der E-Card auch vom Hausarzt oder in der Apotheke ausdrucken lassen. Die mit EU-konformem QR-Code versehenen Impf-, Genesungs- und Testzertifikate können mittels digitaler Grüner Pass App oder als Ausdruck vorgezeigt werden.

Welche App für Grünen Pass?

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesrechenzentrum (BRZ) die kostenlose Handy App Grüner Pass entwickelt. In dieser Grüner Pass App werden die EU-konformen Zertifikate inklusive QR-Code sicher gespeichert und können einfach auf dem Smartphone vorgezeigt werden. Auch Datenschützer zeigen sich erfreut, denn die Überprüfung des Covid-19 Status‘ findet ausschließlich auf dem zum Scan genutzten Smartphone statt. Sensible Daten werden dabei weder erfasst noch weitergegeben. Der Grüner Pass App Download erfolgt über den iOS App Store oder Google Play Store.

Anfängliche Kritik am Grünen Pass

Nach zahlreichen Diskussionen sowie Terminverschiebungen erntet der Pass zunächst Kritik, ein schlichtes PDF-Dokument zu sein, das manipuliert werden könne. Tatsächlich stellt sich der QR Code für den Grünen Pass, der auf jedem offiziell ausgestellten Zertifikat zu finden ist, jedoch als durchaus smartes Sicherheitskonzept heraus. Im QR-Code sind nicht nur die Informationen zum individuellen Covid-19 Status verschlüsselt, er ist auch digital signiert und der dafür verwendete Schlüssel geheim. Somit kann das Zertifikat nur von offizieller Seite ausgestellt werden. Eine Fälschung des Codes würde bei einer Überprüfung demnach auffallen.

Überprüfung mittels GreenCheck-App

Um die Gültigkeit der QR-Codes auf den Zertifikaten zweifelsfrei überprüfen zu können, empfiehlt das Gesundheitsministerium den Einsatz der offiziellen GreenCheck-App. Sie sollte vor Ort durch das Personal überall dort verwendet werden, wo die 3-G-Regel gilt. Wie häufig die Überprüfung mittels GreenCheck-App im Alltag allerdings wirklich stattfindet, sei dahingestellt. Zusammengeführt sollen die beiden Apps laut Ministerium aber dennoch nicht, wie es ein einer Aussendung hieß. Wie bei der Grüner Pass App werden auch bei GreenCheck keine persönlichen Daten übermittelt.

App überprüft Sicherheitszertifikat nicht

Nachdem Mitte Juli Studenten der FH Hagenberg festgestellt hatten, dass die Grüner Pass App die tatsächliche Gültigkeit des QR-Codes nicht überprüft, entbrannte eine Diskussion über die Fälschungssicherheit der Impfzertifikate. Das BRZ reagierte auf diesen Mangel Mitte August mit einem Update. Seither soll beim Upload die automatische Validierung der elektronischen Signatur erfolgen. In der App wird allen Usern nun auch direkt angezeigt, ob Ihre Zertifikate für Eintritte bzw. Nachtgastronomie gültig sind. Allerdings wird nicht überprüft, ob jemand tatsächlich sein eigenes Impfzertifikat verwendet.

Fazit: Wie sicher sind der Grüne Pass und die Grüner Pass App wirklich?

Aus Datenschutzrechtlicher Sicht müssen sich User der Grüner Pass App keine Sorgen machen. Wie effektiv der Grüne Pass allerdings insgesamt ist, hängt wohl eher vom alltäglichen Umgang wie von technischen Fragen ab. Seine Sicherheit beruht damit stark auf den tatsächlich durchgeführten Kontrollen. So kann nur der Check mittels GreenCheck-App seine Authentizität sicherstellen. Wie häufig die App im Trubel des Arbeitsalltags allerdings wirklich eingesetzt wird, ist fraglich. Häufig erfolgt die Überprüfung durch einen einfachen Blick auf das Stück Papier. Mittels der App für den Grünen Pass lässt sich zwar nachweisen, ob man ein aktuell gültiges Zertifikat vorweisen kann. Die mit dem QR-Code angezeigten Informationen wie Name und Geburtsdatum des Users werden allerdings häufig nur durchgelesen und damit nicht überprüft, ob jemand auch wirklich das eigene Impfzertifikat verwendet. Das gilt auch für die Papierversion. Daher sollte zusätzlich zum QR-Code auch immer ein Ausweis kontrolliert werden.


Das könnte Sie auch interessieren:

Sicher Surfen

Aktualisiert am 02.09.2021

Facebook Sicherheit: Wichtige Einstellungen und Tipps

Alleine in Österreich nutzen rund 57 Prozent der Gesamtbevölkerung Facebook. Umso wichtiger ist es, sich mit dem Thema Facebook Sicherheit zu beschäftigen.

Aktualisiert am 02.08.2021

FragAttack - Was ist das?

Nachdem Sicherheitsforscher Schwachstellen im Wi-Fi Standard festgestellt haben, müssen beinahe alle Geräte aktualisiert werden. Was genau eine FragAttack ist und wie gefährlich diese sein kann, erfahren Sie hier.

Aktualisiert am 16.07.2021

Social Media Sicherheit: Sicher unterwegs in sozialen Medien

Soziale Netzwerke haben sich mittlerweile als unverzichtbare Kommunikationsmedien etabliert. Privat wie auch im Businessbereich gelten sie als bedeutende Informationsquelle. Grund genug, sich über Social Media Sicherheit Gedanken zu machen.