Sicher Surfen » Fachkonferenz der Hacker
Erstellt am 30.11.2020

Chaos Communication Congress: Das größte Hackertreffen Europas

Der Chaos Communication Congress ist ein jährlich stattfindendes Treffen der internationalen Hackerszene und hat sich seit seinem Beginn 1984 zur größten Fachkonferenz Europas in diesem Bereich entwickelt.

 

Der Begriff Hacker wird oft als stereotypes Synonym für in dunklen Kellern sitzende, Hoodies tragende Cyberkriminelle verwendet, die sich auf illegalem Weg Zugang zu Computersystemen verschaffen. Diese Cyberkriminellen gibt es leider tatsächlich, und vor Ihnen auf der Hut zu sein, wird heutzutage immer wichtiger. Doch es gibt auch Hacker, die ihre Kenntnisse in den Dienst der guten Sache - nämlich der digitalen Sicherheit - stellen. Diese Art von Aktivisten findet man zum Beispiel beim Chaos Communication Congress. Dieser findet jährlich zwischen Weihnachten und Silvester statt und wird vom Chaos Computer Club (kurz CCC), der die Fachkonferenz in den 1980er Jahren ins Leben gerufen hat, veranstaltet.

Ein schöpferisch-kritischer Umgang mit Technologie

Im ursprünglichen Kontext stehen beim Hacken Originalität, das Experimentelle, das Erkunden von Grenzen sowie ganz allgemein ein schöpferisch-kritischer Umgang mit Technologie im Fokus – nicht das Ziel, mit gehackten Daten Missbrauch zu treiben. So hält es auch der CCC, der sich seit seinem Bestehen eingehend mit der Thematik der digitalen Ethik auseinandersetzt und in Hinblick auf die Digitalisierung der Öffentlichkeit seit jeher voraus ist.

CCC Congress: Technische und gesellschaftspolitische Themen im Fokus

Auch im Rahmen des Chaos Communication Congress werden Fragestellungen zur digitalen Ethik immer wieder zum Thema, doch bietet die Fachkonferenz noch weit mehr: Talks und zahlreiche Workshops vermitteln neueste Wissensstände aus Technik, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik. Dabei wird stets versucht, sich aktuellen Problemen zuzuwenden, Lösungen zu finden und die Zukunft aktiv mitzugestalten.

So stand die letztjährige 36c3 – als Abkürzung wird die laufende Nummer der Veranstaltung verwendet, C3 steht dabei für Chaos Communication Congress – beispielsweise unter dem Motto „Resource exhaustion“ und förderte in anregenden Diskussionen zahlreiche Ideen, wie Datenverkehr und Technikmüll reduziert werden könnten.

Not macht erfinderisch

Die aktuelle Gesundheitskrise stellt uns dieses Jahr vor viele Herausforderungen. Von den Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 bleibt auch der 37c3 nicht verschont. Da eine Präsenzveranstaltung mit 17.000 Menschen in diesem Jahr weder verantwortungsvoll noch legal durchführbar sei, wie der Chaos Computer Club in einer Mitteilung verlautbart, wird der Chaos Communication Congress heuer erstmals ausfallen. Und dennoch stattfinden – als Experiment unter dem neuen Namen remote Chaos Experience (rC3).

Das eigene Wohnzimmer als internationaler Workshop-Space

Die rC3 findet vom 27. bis zum 30. Dezember 2020 statt und soll sich aus zahlreichen kleinen Lokalevents in örtlichen Hackspaces zusammensetzen und von gestreamten Vorträgen, Workshops, Kunst, Kultur und „verschiedensten Formen des vernetzten Zusammenseins“, wie der CCC selbst schreibt, begleitet werden. Das eigene Wohnzimmer soll dabei „zur Bühne, zum weltweiten Workshop-Space, zur Kunst-Installation werden“.

Viele Vorträge und Inhalte des Clubs gibt es übrigens hier nachzusehen.

Sicher ist sicher: Glasfaser-Internet mit Bandbreitengarantie! 

Mehr erfahren!


Das könnte Sie auch interessieren:

Sicher Surfen

Erstellt am 02.04.2021

WLAN Sicherheit: Sichern Sie Ihr Netzwerk in 7 Schritten

In der Küche Instastories posten, im Home Office gemütlich von der Couch aus arbeiten oder Filme auf dem Balkon streamen – eine WLAN Verbindung macht’s möglich! Aber sie birgt auch Risiken. Wir erklären Ihnen, warum die WLAN Sicherheit so wichtig ist und wie Sie Ihr WLAN schützen.

Erstellt am 12.03.2021

Videokonferenz Sicherheit: So gestalten Sie Onlinemeetings sicherer

Ob wichtiges Businessmeeting mit Kunden oder Kollegen, Videocall mit Freunden oder virtuelles Treffen mit der Familie – Videokonferenztools werden nicht erst seit der aktuellen Gesundheitskrise genutzt, aber sie verzeichnen seither einen exponentiellen Anstieg. Aufgrund ihrer Vorteile in Sachen Funktionalität rückt das Thema der Videokonferenz Sicherheit jedoch häufig in den Hintergrund.

Erstellt am 19.02.2021

IT Security im Home Office: 5 Tipps fürs sicheres Arbeiten zuhause

IT Security im Home Office wird angesichts der großen Anzahl an Angestellten, die mittlerweile von Zuhause aus arbeiten, immer wichtiger. Doch nicht immer werden die Kriterien erfüllt, um ein sicheres Home Office gewährleisten zu können. Wir erklären, wie Sie sich wirksam gegen die Risiken, die bei der Telearbeit auftreten können, absichern.