TV & Streaming » TikTok Live Studio
Aktualisiert am 25.03.2022

TikTok Live Studio – eine ernsthafte Konkurrenz für Twitch?

TikTok ist vor allem durch Lip-Sync-Videos bekannt geworden und zählt heute zu den beliebtesten Social Media Plattformen. Nun wendet sich die Videoplattform der Gamingbranche zu und testet mit dem TikTok Live Studio das Streaming von Games.

 

2022 wird TikTok sechs Jahre alt und niemand rechnete 2016 mit dem Erfolg, den die App verzeichnen würde. Douyin, wie die originale, vom chinesischen Unternehmen ByteDance betriebene Plattform für Kurzvideos heißt, war ursprünglich nur auf dem chinesischen Markt verfügbar. 2017 kaufte ByteDance die Konkurrenz Musical.ly und entwickelte aus Douyin und Musical.ly die globale Schwesterapp TikTok. Zunächst noch als Plattform belächelt, die vor allem von Jugendlichen zum Erstellen und Posten von Lip-Sync-Videos genutzt wurde, zeigt sich mittlerweile ein ganz anderes Bild: Seit Ende 2019 zählt TikTok zu den am häufigsten heruntergeladenen Apps weltweit und auch die Anzahl an aktiven Usern steigt stetig an.

Seit die ByteDance App mit ihren viralen TikTok Videos die Social Media Branche aufgemischt hat,  schielt auch die Konkurrenz auf die Videoplattform und die Größen der Branche sahen sich dazu veranlasst, ihren Fokus mehr auf Video-Content zu verlagern und Funktionen des Originals zu kopieren.

Neue Funktionen zur Userbindung

Um neue User zu gewinnen und Influencer sowie bereits bestehende Nutzer auf der Plattform zu halten, sind soziale Medien gefordert, immer wieder neue Funktionen anzubieten, die den neuesten Trends folgen. Und so scheint es, als wolle nun auch TikTok neue Bereiche erschließen. Mit dem TikTok Live Studio testet ByteDance das Streaming von Games, das stark an Twitch erinnert.

Gaming als beliebtes Genre

Gaming ist bereits ein beliebtes Genre auf TikTok. Viele TikToker nutzen dafür die Livestreaming-Funktion, um sich beim Spielen beliebter Games zu filmen und dabei mit ihren Followern über eine Kommentarfunktion zu interagieren. Die Frage „Kann man in TikTok live gehen?“ ist damit beantwortet. Tatsächlich ist das ab einer Anzahl von 1.000 Followern bereits möglich – allerdings nur von mobilen Endgeräten aus. Aufgrund der besseren und einfacheren Funktionalität wählen Influencer und Gaming Creator der Szene in der Regel allerdings Twitch oder auch YouTube.

Erste Einblicke ins Live Studio

Die TikTok Live Studio Software soll es Windows-Usern künftig ermöglichen, Livestreams vom Desktop aus direkt über ihr TikTok-Profil ausstrahlen zu lassen – ohne dabei auf Drittanbieter wie Streamlabs zurückgreifen zu müssen. Zuseher können die Streams wiederum live auf TikTok über mobile Geräte verfolgen.

Insider und Tech-Experte Zach Bussey berichtet auf Twitter, dass sich die Software in einem rudimentären Zustand befinde und noch wenige Möglichkeiten biete. Allerdings würde sie sowohl Hoch- als auch Querformat-Streaming unterstützen und zudem Input direkt aus Games, Programmen, Spielekonsolen sowie Mobilgeräten und Kameras ermöglichen. Live-Studio-User sollen künftig auch mit ihren Zusehern chatten können. Damit erinnert die Anwendung an den Streaming-Dienst Twitch.

Aktuell haben laut TikTok nur wenige Tausend User Zugriff auf das Live Studio. Ob und wann das Livestreaming-Angebot kommt, ist bislang nicht bekannt.

Das TikTok Live Studio als ernsthafte Konkurrenz für Twitch?

Das TikTok Live Studio würde sowohl für Influencer und Creators als auch ByteDance Vorteile verschaffen. Aufgrund ihrer großen Popularität könnte die App durch die Erweiterung ihres Angebots auch für aktive Gamer äußerst attraktiv werden. User müssten nicht länger auf andere Plattformen wechseln, um ihren liebsten Streamern beim Gaming zuzusehen. Damit steigt sowohl die Zeit, die User auf TikTok verbringen als auch die Anzahl an Nutzern weiter.

Aufgrund der großen Reichweite der Plattform könnte sich TikTok damit zu einer ernsthaften Konkurrenz für Twitch entwickeln. Für Twitch bedeutet das wiederum, künftig das eigene Angebot weiter auszubauen, um Gaming Creator auf ihrer Plattform zu halten.

Um Streams aller Art ungetrübt genießen zu können, braucht es eine stabile Internetverbindung. Noch kein Testsieger Internet? Jetzt unverbindlich und kostenlos Internet mit 100 Mbit/s testen!


Das könnte Sie auch interessieren:

Aktualisiert am 11.03.2022

Netflix & Learn: 12 Netflix-Dokus für lehrreiches Binge-Watching

Netflix kann mehr als nur unterhalten. Tatsächlich bietet der Streamingdienst eine Reihe an interessanten Dokus, die Themen spannend erklären, zum Nachdenken anregen oder mit schönen Aufnahmen schlichtweg begeistern. Wir stellen Ihnen 12 Netflix-Dokus für lehrreiches Binge-Watching vor.

Aktualisiert am 21.01.2022

Streaming Highlights 2022

2022 hält einige Streaming Highlights für uns bereit und wir haben die besten Serien des neuen Jahres für Sie gesammelt.

Aktualisiert am 17.12.2021

Streaming Tipps zu Weihnachten

Was gibt es Schöneres, als es sich mit einer heißen Tasse Tee oder einem Becher selbstgemachten Punsch vor dem Fernseher gemütlich zu machen und sich mit einem Weihnachtsfilm so richtig in Festtagsstimmung zu bringen? Wir haben die besten Streaming Tipps zu Weihnachten für Sie gesammelt!